Wissenschaftspolitik

Open Access

Forschungsinfrastrukturen - Research Infrastructures

  • DFG-Informationsportal zu nationalen wissenschaftlichen Forschungsinfrastrukturen [externer Link]

    Bei Forschungsinfrastrukturen handelt es sich um Geräteangebote, wissenschaftlichen Dienstleistungen und Informationsinfrastrukturen wie Bibliotheken, Datenrepositorien oder wissenschaftlichen Sammlungen.

    Das DFG-Informationsportal berücksichtigt wissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen,

    • die ein anerkanntes, etabliertes wissenschaftliches und technologisches Angebot bieten,
    • die einen freien Zugang erlauben oder diesen über einen transparenten Auswahlprozess auf der Basis von wissenschaftlicher Qualität und Machbarkeit des Projekts regeln,
    • die über ein nachhaltiges Management verfügen und eine langfristige Perspektive besitzen.

    Das Portal soll dazu beitragen, vorhandene Ressourcen effektiver nutzen zu können, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einen Zugang zu benötigten Technologien und Dienstleistungen zu erleichtern und fachliche Informationsquellen zu erschließen.

    Der Datenbestand wird in Kooperation mit Anbietern bereits bestehender Informationsangebote weiter ausgebaut. Forschungsinfrastrukturen, die in das Portal aufgenommen werden möchten, können sich jederzeit bei der DFG registrieren. Die DFG wird die Angaben gemäß den oben erwähnten Kriterien prüfen und dann über die Aufnahme in die Datenbank entscheiden.

Dez. 1.2, Inga Brandes | 06.12.2017