Prof. Dr. Sebastian Kubis, LL.M. (Illinois)

Prorektor für Studium und Diversität

Prof. Dr. Sebastian Kubis, LL.M. (Illinois) Foto: Veit Mette
Prof. Dr. Sebastian Kubis

Prof. Dr. Sebastian Kubis ist seit 2006 an der FernUniversität in Hagen und Inhaber des Wilhelm-Peter-Radt-Stiftungslehrstuhls für Bürgerliches Recht, Gewerblichen Rechtsschutz, Internationales Privat‑ und Zivilprozessrecht. Zuvor lehrte Kubis im Jahr 2006 als Privatdozent an der Universität Kiel und vertrat dort eine Professur für Bürgerliches Recht.

Der gebürtige Berliner (Jahrgang 1966) studierte zunächst Rechtswissenschaft und Philosophie an der Universität Bielefeld (Referendarexamen 1992) und an der University of Illinois at Urbana-Champaign (LL.M. 1993). Von 1989 bis 1993 war er Stipendiat des Cusanuswerks, Bischöfliche Studienförderung. Nach der Promotion über die „Internationale Zuständigkeit bei Persönlichkeits‑ und Immaterialgüterrechtsverletzungen“ („s.c.l.“, 1998) und dem Referendariat beim Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht arbeitete Kubis als Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Europäisches und Internationales Privat- und Verfahrensrecht der Universität Kiel. Im WS 2005/06 folgte die Habilitation mit einer Arbeit über den „Schutz des Schuldners bei Forderungsabtretung und Einziehungsermächtigung“.

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Kubis liegen neben dem Bürgerlichen Recht und dem Immaterialgüterrecht im Zivilprozessrecht und im Internationalen Privatrecht.

Von Mai 2014 bis Januar 2016 war er Vorsitzender des Senats der FernUniversität. Seit März 2016 ist Sebastian Kubis Prorektor für Studium und Diversität. In dieser Funktion widmet er sich insbesondere der Studienstrukturreform.

Sebastian Kubis ist verheiratet und hat drei Kinder.

Kontakt:

E-Mail: sebastian.kubis@fernuni-hagen.de
Telefon: +49 (0) 2331.987-2267
Fax: +49 (0) 2331.987-4332
Anschrift: Universitätsstraße 11, 58097 Hagen